Menü Schließen
Miranda Melcher
Dr. Miranda Melcher promovierte in Defence Studies am King’s College London, wo sie über die Aushandlung und Umsetzung von Friedensverträgen forschte. Ihre Forschungsarbeit befasst sich mit Methoden zur Integration gegnerischer Kräfte in einheitliche Sicherheitsinstitutionen nach einem Konflikt durch die Aushandlung und Umsetzung von Friedensverträgen. Ihre qualitativen historischen Fallstudien konzentrierten sich auf Mosambik und Angola. Sie arbeitet hauptsächlich mit qualitativen Methoden, einschließlich Interviews und Archivarbeit, z. B. in den UN-Archiven mit kürzlich freigegebenen UN-Friedensdokumenten. Vor ihrer Promotion erwarb sie einen MA in Intelligence and International Relations am Department of War Studies des King’s College London und einen BA in Politikwissenschaft an der Yale University. Dr. Melcher hat am Joint Services Command and Staff College (UK), an der Ecole de Guerre (Frankreich), am King’s College London (UK) und an der Northern Illinois University (USA) gelehrt. Sie forscht und lehrt außerdem über integrative Lehrmethoden und Pädagogik für neurodiverse Menschen und findet dabei überraschende Verbindungen zwischen bewährten Praktiken im Klassenzimmer und politischen Verhandlungen.